Kinderbetreuung

Die HMTMH hat bisher keine eigene Einrichtung zur Betreuung der Kinder ihrer Studierenden und Beschäftigten. Die Gründe dafür sind vielfältig und unter anderem im bisher geringen Bedarf, in der schwierigen Raumsituation sowie in den mangelnden finanziellen Mitteln zu suchen.

Einen ersten Schritt zur Verbesserung der Situation von Studierenden und Beschäftigen mit Familienverantwortung hat die HMTMH mit der Einrichtung von zwei Eltern-Kind-Räumen zur selbst organisierten Kinderbetreuung unternommen. Außerdem konnten weitere Angebote an der Hochschule verwirklicht werden, die studierenden und beschäftigten Eltern bei der Betreuung ihrer Kinder unterstützen sollen:

Bedarf und Umsetzungsideen

Die HMTMH ist dauerhaft bemüht eine Betreuungsmöglichkeit für Kinder von Studierenden, Beschäftigten und Lehrbeauftragten einzurichten.

In der Vergangenheit wurden viele Ideen verfolgt, die jedoch aufgrund von mangelnden finanziellen Möglichkeiten bisher leider nicht umgesetzt werden konnten.

Falls Sie an der HMTMH arbeiten oder studieren und Kinder haben, die regelmäßig oder zeitweise betreut werden müssen oder Anregungen zum Thema haben, dann melden Sie sich gerne bei Kristina Kräft. Senden Sie uns eine Nachricht und informieren Sie uns über Ihren Kinderbetreuungsbedarf. Teilen Sie uns auch gerne mit, wenn und ggf. wo Sie Kinderbetreuungsplätze gefunden haben.

 

Zuletzt bearbeitet: 20.06.2020

Zum Seitenanfang